Datenschutzerklärung

Wir als datenschutzrechtlich Verantwortliche informieren Sie mit dieser Erklärung über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unseren Webseiten sowie über Ihre Rechte als Nutzer. Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst und halten uns an alle in der Bundesrepublik Deutschland geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen bzw. Gesetze. Dabei erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur dann, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben oder dies gesetzlich erlaubt ist. 

  1. Verantwortlicher und allgemeine Hinweise
  2. Geschäftszweck der immowelt GmbH im Bereich heroes-of-homes
  3. Wofür verarbeiten wir grundsätzlich Ihre personenbezogenen Daten?
  4. Ort der Verarbeitung
  5. Weitergabe Ihrer Daten an weitere Unternehmen der immowelt Holding GmbH oder an Auftragsverarbeiter
  6. Welche Daten werden über unsere Website automatisiert erhoben?
  7. Wann setzen wir technisch erforderliche Cookies auf der Website ein?
  8. Welche Dienste haben wir für Tracking und Analyse auf Webseiten und in den Apps im Einsatz?
  9. Soziale Netzwerke
  10. Kontaktformular
  11. Wie funktioniert der Newsletter-Versand?
  12. Abfrage von Anmeldedaten zu den digitalen Events auf heroes-of-homes.de über den Anbieter GotoWebinar
  13. Welche Rechte stehen mir nach der DSGVO zu?
  14. Änderungen der Datenschutzerklärung

1. Verantwortlicher und allgemeine Hinweise

Ihre Daten werden verarbeitet durch:

immowelt GmbH
Nordostpark 3-5
90411 Nürnberg
Deutschland

T +49 911 520 25-0
F +49 911 520 25-25
info@immowelt.de 

Die Kontaktdaten unserer betrieblichen Datenschutzbeauftragten lauten: datenschutz@immowelt.de

Diese Stelle ist Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) und Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Diese Stelle ist auch gemeint, wenn Formulierungen wie "wir" oder "uns" benutzt werden.

Leider ist es Personen unter 18 Jahren nicht gestattet, unsere Dienste zu nutzen.

2. Geschäftszweck der immowelt GmbH im Bereich heroes-of-homes

immowelt will dauerhaft der zuverlässige Berater für alle Themen rund um Immobilien und deren Vermarktung sein. Mit Heroes of Homes hat immowelt eine Wissens- und Inspirationsplattform für die Immobilienszene gestartet, auf der Immobilienprofis neue Inspirationen entdecken und jederzeit Input zu topaktuellen Branchenthemen beziehen können. Die Inhalte und Formate reichen von interessanten Reportagen zum Bereich Marketing und Sales zu digitalen Events als Live-Stream, bei denen sich bekannte Persönlichkeiten über aktuelle Themen austauschen. Podcasts und Weiterbildungsseminare schließen das Programm ab. Die Plattform fungiert auch als eine Bühne für Experten, auf der sich Immobilienprofis mit Ihrem Unternehmen präsentieren und einbringen dürfen.

3. Wofür verarbeiten wir grundsätzlich Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nach den rechtlichen Vorgaben der Datenschutz Grundverordnung (kurz: DSGVO). Für uns ist die Speicherung und Verarbeitung immer dann zulässig, wenn eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist: 

  • Sie haben uns Ihre Einwilligung erteilt (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)
  • Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)
  • Zur Erfüllung von gesetzlichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO)
  • Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

4. Ort der Verarbeitung

Wir selbst übertragen Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes („EWR“), außer in Fällen, in denen es nach der DSGVO zulässig ist. Um den Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte auch im Rahmen dieser Datenübertragungen zu gewährleisten, bedienen wir uns bei der Ausgestaltung der Vertragsverhältnisse mit den Empfängern in Drittländern der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO. Diese sind unter http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2010:039:0005:0018:DE:PDF jederzeit abrufbar.

Wir lassen eine Verarbeitung Ihrer Daten in einem Drittland nur zu, wenn die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO erfüllt sind. Das bedeutet, dass die Verarbeitung Ihrer Daten dann nur auf Grundlage besonderer Garantien erfolgen darf, wie etwa die von der EU-Kommission offiziell anerkannte Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder die Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen, der sogenannten Standardvertragsklauseln.

5. Weitergabe Ihrer Daten an weitere Unternehmen der immowelt Holding GmbH oder an Auftragsverarbeiter

1. immowelt Holding GmbH

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen und Kommentare, für die Anmeldung zu und die Durchführung von unseren Events, Webinaren und Seminaren und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann an Dritte weitergegeben oder übermittelt, wenn dies zur Ausführung der von Ihnen in Anspruch genommenen Leistung notwendig ist oder Sie zuvor eingewilligt haben.

Als Tochterunternehmen der immowelt Holding GmbH sind wir im Rahmen eines Konzernverbunds mit weiteren Gesellschaften verbunden. Ihre personenbezogenen Daten können, sofern die gesetzlichen Anforderungen einer zulässigen Datenübermittlung eingehalten werden, weiteren Mitgliedern der immowelt Holding GmbH zugänglich gemacht werden. Eine Liste der zugehörigen Unternehmen finden Sie hier https://www.immowelt-group.com.

 

2. Auftragsverarbeiter

In bestimmten Fällen setzen wir auch externe Dienstleister oder verbundene Unternehmen ein, die von uns beauftragt sind, Daten für uns weisungsgebunden zu verarbeiten. Solche Dienstleister werden von uns nach den strengen Vorgaben der DSGVO vertraglich als Auftragsverarbeiter verpflichtet und dürfen Ihre Daten zu keinen anderen Zwecken weiterverwenden. Von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter erbringen für uns insbesondere die folgenden Dienstleistungen: Anmeldedienst(e), Bezahldienst(e), Druckereien, Hosting, Inkasso/Forderungsmanagement, Kundenservice, Lettershop, Logistik und Versand, Newsletterversand, Umfrage-/Kommentardienst(e), Wartung und Support.

Für unsere Webinare, deren Darstellung, Verwaltung und Durchführung setzen wir die Software GotoWebinar eines externen Dienstleisters (LogMeIn Ireland Limited, Bloodstone Building Block C, 70 Sir John Rogerson’s Quay, Dublin 2, Ireland) ein, der von uns beauftragt ist, Daten für uns weisungsgebunden zu verarbeiten. Der Dienstleister wurde von uns nach den strengen Vorgaben der DSGVO vertraglich als Auftragsverarbeiter verpflichtet und darf Ihre Daten zu keinen anderen Zwecken weiterverwenden. Der von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter erbringt für uns insbesondere die folgenden Dienstleistungen: Bereitstellung des Systems zur Buchung der Webinare, zur Teilnehmerverwaltung, zur Durchführung der Webinare und zur Dokumentation der Teilnehmer.

Die Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter erfolgt auf Grundlage von Art. 28 Abs. 1 DSGVO, hilfsweise auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an den mit dem Einsatz von spezialisierten Auftragsverarbeitern verbundenen wirtschaftlichen und technischen Vorteilen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder dies datenschutzrechtlich erlaubt ist, übermitteln wir personenbezogene Daten an Behörden, zum Beispiel die Polizei oder Staatsanwaltschaft (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO). Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen und dass Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

6. Welche Daten werden über unsere Website automatisiert erhoben?

Beim Besuch jeder Internetseite werden Informationen über IP-Adresse, verweisende URL, Datum, Uhrzeit, Browserversion und verwendetes Betriebssystem in den servereigenen Logdateien gespeichert. Diese Daten werden benötigt, um eine Internetseite zu übermitteln. Sie werden keiner individuellen Person zugeordnet.

Diese Informationen werden von uns ausschließlich zu Zwecken der technischen Administration unserer Website und zur Abwehr von rechtswidrigen Handlungen im Zusammengang mit unserer Website genutzt. Wir behalten uns vor, diese Protokolldaten nachträglich zu prüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Handlung besteht. Soweit hierbei personenbezogene Daten verarbeitet werden, tun wir dies ausschließlich zur Wahrung unseres berechtigten Interesses zur Abwehr von rechtswidrigen Handlungen im Zusammenhang mit unserer Website. 

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Personenbezogene Daten werden dabei für eine Dauer von höchstens 40 Tage gespeichert, wenn keine Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung vorliegen. Die berechtigten Interessen bestehen im Schutz der zur Verfügung gestellten Dienstleistung und in der Funktionalität der Unternehmensabläufe. Sie haben das Recht, dieser Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen. In diesem Fall werden wir die Daten nur noch verarbeiten, wenn unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe ihre Gründe überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtansprüchen dient.

7. Wann setzen wir technisch erforderliche Cookies auf der Website ein?

Für Komfortfunktionen auf der Website und unsere Partner werden partiell sogenannte Cookies in Ihrem Browser lokal abgelegt. Cookies sind kleine Textdateien, die Informationen über Ihren Besuch auf unserer Website enthalten können, die Navigation erleichtern und ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit ermöglichen. Wir verwenden einen Session-Cookie und darüber hinaus beständige Cookies mit einer variablen Laufzeit.

Ein Session-Cookie wird nur für die Dauer Ihres Besuchs unserer Webseiten, einer sogenannten Sitzung (engl.: session), angelegt.

Schließen Sie Ihren Browser, endet die Sitzung sofort. Ansonsten läuft sie nach 20 Minuten Inaktivität automatisch ab. Alle Daten, die während dieser Sitzung im Cookie gehalten wurden, werden dann unwiederbringlich gelöscht.

Sie können in Ihrem Browser jederzeit alle vorhandenen Cookies einsehen und nach Belieben löschen. Darüber hinaus können Sie die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser unterbinden, werden dann aber die Funktionen unserer Webseiten nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung: Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

8. Welche Dienste haben wir für Tracking und Analyse auf Webseiten und in den Apps im Einsatz?

Auf unseren Webseiten und in unseren Apps nutzen wir verschiedene Dienste zur Websiteanalyse und zum Tracking, die wir Ihnen im Folgenden näher erläutern. Rechtsgrundlage für diese Form der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a) bzw. f) DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 S. 1 TMG. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Services sowie der Vermarktung unserer Angebote.  

Sie haben das Recht, dieser Datenverarbeitung entsprechend Art. 21 DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG zu widersprechen. Zwecks Ausübung des Widerspruchsrechts können Sie die bei den einzelnen Diensten, welche auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO basieren, aufgeführten Checkboxen klicken, um die Cookies zu deaktivieren. Alternativ können Sie die Browser-Einstellungen entsprechend konfigurieren und die Annahme der Cookies blockieren, indem Sie etwa den Anweisungen für den von Ihnen verwendeten Browser, die unter http://www.allaboutcookies.org/ge/ abrufbar sind, folgen. Wenn Sie dem Tracking in der App widersprechen möchten, können Sie in den Einstellungen der App das Tracking deaktivieren.

Bei Nutzung dieser Website werden durch die Einbindung externer Trackingdienste in Einzelfällen Daten an Empfänger Drittländer übermittelt. In diesen Fällen achten wir darauf, dass der Datentransfer zwischen der EU und den Drittländern datenschutzrechtlich legitimiert wurde.

Sämtliche Einwilligungen zu Datenverarbeitung, Setzen von Cookies und Einsatz von Technologien, sofern sie erteilt werden, werden durch die Gesellschaft der immowelt Group eingeholt, welche das jeweils besuchte Portal betreibt und gelten für die folgenden Gesellschaften der immowelt Group:
immowelt Holding GmbH, Nordostpark 3-5, 90411 Nürnberg, Deutschland
immowelt GmbH, Nordostpark 3-5, 90411 Nürnberg, Deutschland
immowelt Hamburg GmbH, Spaldingstr.64, 20097 Hamburg, Deutschland

9. Soziale Netzwerke

Zudem haben wir einzelne Funktionen des Netzwerkes Youtube in unsere Onlinedienste integriert. Bitte beachten Sie, dass für die Nutzung des sozialen Netzwerks die Nutzungs- und Datenschutzbedingungen dieses Unternehmens gelten, auf die wir keinen Einfluss haben. Wir erklären Ihnen aber gern, wie das Netzwerk Ihre personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang verarbeitet:

Wir haben auf dieser Website Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind. Betreibergesellschaft von YouTube ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, die durch den Dienstleister für uns betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Website durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Website die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet. YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Website besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Website gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Website aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

Auf Smartphones und Tablets werden die vorgenannten Services häufig nicht durch Plugins umgesetzt, sondern durch eine geräteinterne „Teilen“-Funktion. Entsprechend dessen Einstellungen können Informationen auch an weitere Social-Media-Dienstleister gegeben werden. Bitte entnehmen Sie Details hierzu Ihren Geräteinformationen.

10. Kontaktformular

Über den Link „Kontakt“ können Sie uns direkt Anliegen, Fragen und Anregungen (Kontaktanfrage) zukommen lassen. Hierzu werden die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten mit Klick auf „Senden“ an uns übermittelt und ausschließlich zum Zwecke der abschließenden Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage verarbeitet. Nach abschließender Beantwortung der Kontaktanfrage werden diese Daten unmittelbar gelöscht; eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.Über den Link „Kontakt“ können Sie uns direkt Anliegen, Fragen und Anregungen (Kontaktanfrage) zukommen lassen. Hierzu werden die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten mit Klick auf „Senden“ an uns übermittelt und ausschließlich zum Zwecke der abschließenden Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage verarbeitet. Nach abschließender Beantwortung der Kontaktanfrage werden diese Daten unmittelbar gelöscht; eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.Über den Link „Kontakt“ können Sie uns direkt Anliegen, Fragen und Anregungen (Kontaktanfrage) zukommen lassen. Hierzu werden die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten mit Klick auf „Senden“ an uns übermittelt und ausschließlich zum Zwecke der abschließenden Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage verarbeitet. Nach abschließender Beantwortung der Kontaktanfrage werden diese Daten unmittelbar gelöscht; eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

11. Wie funktioniert der Newsletter-Versand?

Auf unserer Website können Sie unseren Newsletter „immowelt Morning Briefing“ abonnieren, der Sie Montag bis Freitag über Neuigkeiten aus der Immobilienbranche informiert. Im Rahmen der Abonnementeintragung verarbeiten wir Ihren Vor- und Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse zur Personalisierung und Ausführung unserer E-Mail-Aussendungen bzw. zur Abmeldung hiervon. Um den Missbrauch von E-Mail-Adressen zu verhindern, müssen Abonnenten die Bestellung unserer Newsletter in einem automatisierten Prozess per E-Mail bestätigen (Double-Opt-In).

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung: Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Sie können dieser Einwilligungserklärung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widersprechen:

Entweder komfortabel mit Hilfe des Links, der sich im unteren Bereich jeder unserer Aussendungen befindet,

per E-Mail als Verbraucher an abmelden@immowelt.de
per E-Mail als Unternehmer an abmeldung@immowelt.de

oder durch Nachricht, entweder postalisch an:

immowelt GmbH
Nordostpark 3-5
90411 Nürnberg

oder telefonisch unter +49 911 52025-20.

Wir werten den Empfang sowie die geklickten Inhalte unserer Newsletter für statistische Zwecke aus. Hierbei ist es uns beispielsweise möglich nachzuvollziehen, welche Empfänger unseren Newsletter erhalten und/oder geöffnet haben. 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Das berechtigte Interesse an dieser Maßnahme besteht in der Verbesserung unserer Inhalte innerhalb des Newsletters. Sie haben das Recht, dieser Datenverarbeitung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. In diesem Fall werden wir die Daten nur noch verarbeiten, wenn unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe Ihre Gründe überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtansprüchen dient.Formularende

12. Abfrage von Anmeldedaten zu den digitalen Events auf heroes-of-homes.de über den Anbieter GotoWebinar

Wir nutzen das Tool „GotoWebinar“, um digitale Events in Form von Livestreaming und/oder Webinaren durchzuführen (nachfolgend: „Webinare“). „GotoWebinar“ ist ein Service des externen Dienstleisters „LogMeIn Ireland Limited“ (Bloodstone Building Block C, 70 Sir John Rogerson’s Quay, Dublin 2, Ireland). Dieser Dienstleister wird von uns als Auftragsverarbeiter eingesetzt. Mit einem Klick auf Anmelden übertragen wir Ihre im Anmeldeformular eingetragenen Daten in unserer Kundendatenbank und verknüpfen diese mit ggf. anderen von Ihnen vorhandenen Informationen, damit wir Ihnen zukünftig Ihren Interessen entsprechende Angebote unterbreiten oder Sie zum Zweck der Kundengewinnung kontaktieren können. Für den Abgleich der Daten werden folgende Informationen abgefragt: Vorname, Nachname, Telefon (optional), E-Mail-Adresse, Postleitzahl, Ort, Firma, Kundennummer (optional), Bestehen einer immowelt-Partnerschaft. Die Datenerhebung erfolgt auf der rechtlichen Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO; Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ohne Angaben von Gründen widerrufen. Der Abgleich erfolgt auf der rechtlichen Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse der immowelt GmbH liegt hierbei in Vermeidung von Doubletten. Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Anmeldung von „Webinaren“ verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an Dritte im Sinne von Art. 4 Nr. 10 DSGVO weitergegeben.

13. Welche Rechte stehen mir nach der DSGVO zu?

Als betroffene Person haben Sie das Recht, jederzeit uns gegenüber Ihre Betroffenenrechte geltend zu machen. Dabei haben Sie insbesondere folgende Rechte:

  • Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und gegebenenfalls in welchem Umfang wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten oder nicht. 
  • Im Fall einer Verarbeitung personenbezogener Daten zu Ihrer Person haben Sie ein Auskunftsrecht über insbesondere folgende Informationen: zu Ihrer Person gespeicherte Daten, Verarbeitungszweck(e), Datenkategorien, Empfänger, gegenüber denen wir Daten offenlegen, Dauer der Speicherung. 
  • Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig und/oder unvollständig sein sollten.
  • Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht, eine uns gegenüber erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widerrufen. 
  • Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen.
  • Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, etwaige Fehler zu berichtigen, zeitlich überholte Informationen auf den neuesten Stand zu bringen oder die gespeicherten Daten löschen zu lassen. 

Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 21 Absatz 1 und Absatz 5 DSGVO aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Absatz 1 Buchstaben e) oder f) DSGVO erfolgt, mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Für Beschwerden können Sie sich jederzeit an eine Datenschutz-Aufsichtsbehörde der EU oder der EU-Mitgliedstaaten wenden. 

14. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.

immowelt GmbH Nordostpark 3-5 90411 Nürnberg Deutschland T +49 911 520 25-0 F +49 911 520 25-25 info@immowelt.de

Stand: 12. August 2021